sgk-header1.jpg

 

 1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

 

Synagogen-Gemeinde Köln K.d.ö.R.,

vertreten durch den Vorstand, Isabella Farkas, Bettina Levy Abraham Lehrer und Dr. Felix Schotland,

Ottostraße 85

50823 Köln

Tel.: +49 (0)221 71662-0

Fax: +49 (0)221 71662-599

E-Mail: info@sgk.de

 

Datenschutzbeauftragter der Synagogen-Gemeinde Köln ist:

Rechtsanwalt Michael K. Arnon

Spichernstraße 15

40476 Düsseldorf

Deutschland

E-Mail: kanzlei@arnon.de

Tel.: +49 (0)211 357054

Fax: +49 (0)211 369517

 

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten auf unserer Website sowie Art und Zweck von deren Verwendung

 

Welche Datenverarbeitung im Einzelnen vorgenommen wird, richtet sich danach, ob Sie unsere Website lediglich besuchen oder ob Sie beispielsweise das auf unserer Website bereitgestellte Kontaktformular nutzen.

 

Die folgenden personenbezogenen Daten werden auf unserer Website erhoben:

 

a. Beim Aufrufen unserer Website

 

Beim Aufrufen unserer Website https://www.sgk.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

 

- IP-Adresse des anfragenden Rechners,

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

- Name und URL der abgerufenen Datei,

- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

 

Die vorstehend genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

- zu weiteren administrativen Zwecken.

 

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

 

b. Bei Nutzung unseres Kontaktformulars sowie E-Mail-Kontakt

 

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E- Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich, um die Anfrage beantworten zu können. Weitere Angaben können von Ihnen freiwillig getätigt werden.

 

Darüber hinaus ist eine Kontaktaufnahme über die von uns auf der Website bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

 

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übermittelt wurden, ist dies der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Website-Nutzer bzw. die jeweilige Anfrage beendet ist, d.h. wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der in Rede stehende Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

 

c. Bei Anmeldung für unseren E-Mail-Newsletter

 

Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen.

 

Diese Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie uns gegenüber jederzeit widerrufen. Hierzu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns oder Sie können den „Austragen-Link“ in der Newsletter-E-Mail anklicken. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Darüber hinaus setzen wir bei dem Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Informationen erhalten Sie hierzu unter Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung.

 

 

3. Weitergabe von Daten

 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Eine Datenübermittlung in Drittländer findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

 

- Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

 

4. Cookies

 

Wir setzen auf unserer Website Session-Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

 

Durch den Einsatz von Cookies können wir den Nutzern unserer Website nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Website im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Website zu erleichtern.

 

Durch den Einsatz der Cookies können folgende Daten übermittelt werden:

 

- IP-Adresse des anfragenden Rechners,

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

- Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt,

- Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden,

- verwendeter Browser und das Betriebssystem des Nutzers.

 

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung der Session-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung.

 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

 

5. YouTube

 

Um unsere Website ansprechender zu gestalten und auf aus unserer Sicht relevante Informationen zu verweisen, sind YouTube Plugins auf unserer Website eingebunden. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. YouTube kann Sie dann gegebenenfalls identifizieren, insbesondere wenn Sie in Ihrem Account bei YouTube eingeloggt sind. Auf diese Datenübermittlung und weitere Verarbeitung Ihrer Daten haben wir keinen Einfluss mehr.

 

Die YouTube Website wird betrieben von der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Alle Rechte an der Website, den entsprechenden Logos und dem Namen liegen bei YouTube.

 

Weitere Informationen zur Datenerhebung durch YouTube sowie der dortigen Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten und Ihrer in diesem Zusammenhang stehenden Rechte entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google. Diese finden Sie unter folgender URL: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

Die Nutzung von YouTube-Videos durch uns erfolgt aufgrund des vorstehend genannten Zwecks auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

 

6. Google Maps

 

Wir haben den Kartendienst „Google Maps“ auf unserer Website eingebunden, um Ihnen eine leichtere Auffindbarkeit unseres Standortes zu ermöglichen und eine Anfahrtsbeschreibung darzustellen. Dieser Dienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, nachfolgend auch „Google“ genannt, bereitgestellt.

 

Damit Ihnen der entsprechende Kartenausschnitt angezeigt werden kann, muss Ihr verwendeter Browser eine Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis davon, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Die Nutzung von Google Maps durch uns erfolgt aufgrund des vorstehend genannten Zwecks auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

Weitere Informationen zu der Datenerhebung durch Google sowie der dortigen Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten und Ihrer in diesem Zusammenhang stehenden Rechte entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google. Diese erreichen Sie über folgende URL: https://policies.google.com/privacy/update?gl=DE&hl=de

 

 

 

7. Betroffenenrechte

 

Sie haben das Recht:

 

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

 

- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

 

- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 

- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

 

- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

 

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

 

- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

 

 

  1. Widerspruchsrecht

 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

 

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@sgk.de.

 

 

9. Datensicherheit

 

Wir verwenden aus Sicherheitsgründen innerhalb des Website-Besuchs eine TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

 

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

 

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2019.

 

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter Datenschutzerklärung von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.